Graben für alle....

Ob Grundschulkind oder Seniorin – bei uns können alle Archäologie zum Anfassen erleben. Sie graben nicht planlos in der Erde, sondern erforschen das Gelände wie echte Archäologen. Unsere erfahrene „Grabungsleitung“ erklärt Ihnen, wie eine wissenschaftliche Ausgrabung von statten geht. Vom vorsichtigen Freilegen der Funde über das maßstabgerechte Zeichnen und Dokumentieren, bis zum Bestimmen und Datieren der gefundenen Objekte.

Entdecken Sie das GrabungsCAMP mit unserem museumspädagogischen Team! Wir bieten verschiedene Programme für Gruppen und Schulklassen an. Spannende Themenführungen warten auf jede Altersstufe. Kleingruppen oder Familien können unsere Angebote buchen, und auch Kindergeburtstage können im GrabungsCAMP gefeiert werden!

Im GrabungsCAMP können auch Menschen mit körperlichen Einschränkungen ihr Talent als Archäologe oder Archäologin beweisen. Das komplette Gelände ist barrierearm über eine umlaufende Rampe auch Rollstuhlfahren zugänglich. Für Menschen mit Sehschwierigkeiten und Menschen mit Lernschwierigkeiten haben wir spezielle Programme entwickelt.